ERZEUGUNGSGEBIET: Hohes Val Tidone mit Weinbergen auf einem sanften Hang in Ostlage.
REBSORTEN: Im Burgund geklonte und selektionierte Chardonnay und Ortrugo, typisch für unsere Hügel. Das Rebenerziehungssystem ist Guyot und Kordon.
LESE: Von Hand, in Kisten mit manueller Selektion der Trauben vor der Pressung. Beginn zwischen der letzten August- und der ersten Septemberwoche.
ERTRAG: 50-60 hl. pro Hektar.
VINIFIKATION: Beide Reben getrennt durch sanfte Pressung der ganzen Traube und erste Gärung bei 15°C im temperaturkontrollierten Edelstahltank.
SCHAUMBILDUNG: Méthode Charmat, zweite Gärung erfolgt über zirka 9 Monate im Tank.
FARBE: Blasses Strohgelb.
BOUQUET: Ausgesprochen elegant und fein,aromatisch fruchtig mit deutlichen Noten nach Birne und weißfleischigen Früchten und in gleicher Weise blumig mit Anklängen nach weißen Blüten.
GESCHMACK: Sein feines und zartes Bouquet wird durch ausgewogene Würze und Frische am Gaumen unterstützt, wo alle zuvor wahrgenommenen blumigen und fruchtigen Noten erneut auftauchen.
Cremige und samtige Kohlensäure, geschmacklich-geruchlich gut ausgewogen, schmeichelnde Lebhaftigkeit.

Vielseitiger Wein, kann zu allen Gängen getrunken werden, ist aber auch für viele weitere Gelegenheiten geeignet, als Aperitif oder zum Anstoßen in geselliger Runde.
Passt zu Vorspeisen, ersten Gängen oder einfachen Hauptgerichte mit See- oder Süßwasserfisch.

FORMAT: 750 ml Flasche